Firefox alle dateien herunterladen

كتب - آخر تحديث - 21 يونيو 2020

Sie können jederzeit vergangene Downloads überprüfen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Downloads (alternativ klicken Sie auf die Schaltfläche Bibliothek und dann auf Downloads), um das Download-Bedienfeld zu öffnen. Im Download-Bedienfeld werden Ihre drei zuletzt heruntergeladenen Dateien zusammen mit der Größe, der Quelle und der Downloadzeit angezeigt. Wenn Mozilla Firefox nicht aus dem Internet herunterladen kann, ist eine seiner Komponenten möglicherweise beschädigt und muss zurückgesetzt oder gelöscht werden. Da Firefox Elemente automatisch an einen Standardspeicherort wie Ihren Desktop- oder Download-Ordner herunterlädt, haben Sie möglicherweise ein Problem mit diesem Speicherort und müssen einen anderen Standort auswählen oder dessen Inhalt löschen. Eine andere Lösung ist das Löschen Ihrer Add-ons und Plugins, da diese Softwareteile die Download-Funktionalitäten von Firefox beeinträchtigen können. Sie können auch Ihr Internetsicherheitssystem zurücksetzen, da die Konfiguration Internetdownloads verhindern kann. Andere Dateien, die unter Download-Schutz fallen, können potenziell unerwünschte Downloads sein (in der Google-Richtlinie erläutert), die unerwartete Änderungen an Ihrem Computer vornehmen können. Oder, ein Download kann nicht bösartig oder unerwünschte sein, aber einfach nicht häufig heruntergeladen. Ein gelber Punkt erscheint auf dem Download-Pfeil: Wählen Sie einen Download-Speicherort auf Ihrer Festplatte und klicken Sie auf “OK” oder “Speichern”. Sie sind im Begriff, herunterzuladen: Browser: Plattform: Sprache: Weitere Informationen finden Sie unter Start, Startseite, Registerkarten und Download-Einstellungen. Löschen des Download-Verlaufs kann einige Probleme beim Herunterladen von Dateien beheben: Bevor Sie mit dem Download beginnen, versucht Firefox, Sie vor potenziell schädlichen oder unsicheren Downloads zu schützen. Weitere Informationen finden Sie in den Mozilla-Blogbeiträgen “Verbessern des Downloadschutzes in Firefox” und “Verbessern der Malware-Erkennung in Firefox”.

Wenn etwas vermutet wird, beginnt der Download nicht, sondern: browser.download.dir browser.download.downloadDir browser.download.folderList browser.download.lastDir browser.download.useDownloadDir Typ “browser.download” in die Filterbox und drücken Sie “Enter”. Wenn Sie auf einen Link zum Herunterladen einer Datei klicken, bestimmt der InternetMedientyp, der auch als MIME-Typ oder Inhaltstyp bezeichnet wird, welche Aktion Firefox ausführen wird. Möglicherweise ist bereits eine Anwendung installiert, die den Download automatisch verarbeitet. In anderen Zeiten wird möglicherweise ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Datei speichern oder mit einer bestimmten Anwendung öffnen möchten. Wenn Sie Firefox anweisen, die Datei zu öffnen oder zu speichern, und auch die Option “Dies automatisch für Dateien wie diese von jetzt an tun” (siehe unten), wird ein neuer Inhaltstyp- und Aktionseintrag für diesen Dateityp im Abschnitt Anwendungen des Bedienfelds Allgemein in Firefox OptionsPreferences angezeigt.